Gedanke für den 29. Januar

Handlungen sind in Bewegung befindliche Worte. Worte sind zum Ausdruck gebrachte Gedanken. Gedanken sind in Form gebrachte Ideen. Ideen sind zusammengebrachte Energien. Energien sind freigesetzte Kräfte. Kräfte sind existente Elemente. Elemente sind Partikel Gottes, Teile des Alles, der Stoff, aus dem alles besteht.
Der Anfang ist Gott. Das Ende ist Handlung. Handlung ist der erschaffende Gott – oder der erfahrende Gott.

GmG 1, Seite 121